Skip to content

Vereinsspiele

Infos

März 2020

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Homepage

 

Ihr braucht Hilfe?

WIR helfen!!!

In Zeiten von Corona will die DJK Nußdorf keinen alleine lassen und älteren, vorerkrankten oder sich in Quarantäne befindenden Menschen aus unserem Dorf helfen.

Wir helfen bei:

Einkäufen

Apothekengängen

sonstigen Besorgungen

sonstigen Nöten

Melden Sie sich mit Ihrer Besorgungsliste bei:

Tel: 0179/3270906

Email: djk-hilft@outlook.de

Tami Amann, Susanne Kühn

Bleibt`s Gsund !!!

Eure Fußballer der Damen- und Herrenmannschaften

ZUSAMMEN sind wir STARK!!!

Liebe DJK Mitglieder,

aufgrund einer Mitteilung des LRA TS wg. der Corona-Pandemie und der Gefahr der Verbreitung bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen verschieben wir die JHVs am Freitag den 13.3 und am Freitag den 20.03!

Zur Neuansetzung beider Jahreshauptversammlungen werden wir separat und fristgerecht Einladen.

Die Vorstandschaft und die Abteilungsleitung Fußball bedankt sich für euer Verständnis.

Durchwachsene Hinrunde – tolle Hallensaison bei den D-Juniorinnen.

Die Hinrunde der D-Mädels der neu gegründeten Spielgemeinschaft Nußdorf/Vachendorf verlief eher durchwachsen: Gleich im ersten Spiel konnte Hammerau noch knapp besiegt werden. Danach zahlte Nußdorf bei greuslichem Wetter Lehrgeld auf dem ungewohnt großen 9er Feld.

Ab November ging es dann in die Halle. So traten die Spielerinnen an in Rott am Inn, Grassau, Hammerau, Waging und Saaldorf an. Deren Hallen waren perfekt. Etwas Besonderes war das Hallenturnier in Saaldorf, als dem Trainergespann (Kay Hoßbach und Markus Putze) 18 Spielerinnen zur Verfügung standen. So wurden nicht nur 2 Mannschaften gebildet sondern sogar 2 Spielerinnen an den Gastgeber ausgeliehen (Dafür ein besonderer Dank an Liv Mayerhofer und Lena Nigl).

Derzeit stehen mit zwei Neuzugängen (Paula Riegel und Lilia Krammer) 22 Spielerinnen zur Verfügung.

Ab April wird wieder draußen trainiert, um am 19.04. im ersten Spiel der Rückrunde den Grassauerinnen die 3 Punkte zu stehlen.

Einladung zur Jahreshauptversammlung DJK-TSV Nußdorf

Liebe Mitglieder und Freunde der DJK-TSV Nußdorf.
Datum: 20.03.2020
Ort: Landgasthof Zenz in Sondermoning

Tagesordnung:

  • 19:00 Uhr Totengedenken (St. Nikolaus – Sondermoning)

  • 19:30 Begrüßung

  • Ehrungen Jubilare

  • Bericht des Vorstands

  • Berichte aus den Abteilungen

  • Bericht des Schriftführers mit Genehmigung des Protokolls der JHV 2019 per Beschluss (Protokoll siehe www.djk-nussdorf.de Rubrik „Der Verein“ Unterpunkt „Protokolle“)

  • Bericht des Kassenwartes

  • Bericht der Kassenprüfer mit Entlastung der Vorstandschaft per Beschluss

  • Grußworte

  • Wünsche, Anträge und Verschiedenes

Zusätzliche Tagesordnungspunkte oder Änderungswünsche können schriftlich beim Vorstand bis zwei Wochen vor stattfinden der Jahreshauptversammlung beantragt werden.

Mit sportlichen Grüßen,

Franz Aigner 1. Vorstand DJK-TSV Nußdorf

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier der Fußballabteilung

Als kleines Dankeschön an die zahlreichen Helfer, ehrenamtliche Trainer und Unterstützer organisierte die Abteilungsleitung wieder die Weihnachtsfeier der Fußballabteilung der DJK Nußdorf im Bürger- und Vereinsheim. 

Die Abteilungsleitung ließ es sich auch nicht nehmen nach einem stimmungsvollen besinnlichen Teil die Besucher selbst und eigenhändig zu bewirten. 

Zuvor sprach der 1. Vorstand des Vereins – Franz Aigner – und der Abteilungsleiter Josef Kaiser den vielen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz ihren Dank aus. 

Nach dem Essen wurden die Biersommelierkenntnise auf die Probe gestellt:  So mussten 6 verschieden Biere erkannt werden. Die Gruppe um Altvorstände Schreiner und Putze bewies dabei, dass sie die wenigste Ahnung hat (kein einziges erkanntes Bier) und wurde daher mit Probematerial (ein Kasten Weihnachtsbier) versorgt. 

Danach durften dann noch die „Frischlinge“ der ersten Herrenmannschaft ihre Sangeskünste unter Beweis stellen. Die Zuschauer konnten sehen, dass sie im Anzug bzw. Smoking eine gute Figur machten, und mussten hören, dass sie beim Fußball wesentlich besser aufgehoben sind als im Kirchenchor. 

Schließlich wurde noch die eine oder andere strittige Fußballszene angeregt diskutiert und die Versammelten genossen gemeinsam den Ausklang des Abend.